Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von Adrasthea am Do Feb 09, 2012 10:19 am

Phentesilea schrieb:Ich kanns echt nicht verstehen, wie man über 20 Bücher haben, aber nicht lesen kann O.o Wo nehmt ihr das ganze Geld her?!?! Shocked

Du, das sind vornehmlich Schnäppchen (Mängelexemplare) und Bücher, die man mal geschenkt bekommen hat... irgendwie. Naja, und solche, die man sich mal kaufte, aber dann kam was dazwischen und es rückte in die hintere Reihe Rolling Eyes
avatar
Adrasthea

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 08.02.12
Ort : Göttingen

http://lesenistsexy.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von perolicious am Do Feb 09, 2012 11:51 am

Adrasthea schrieb:Haha, ich halte derzeit nach CDs Ausschau, weil es doch irgendwie viel schöner ist mit einer Stereo Anlage Musik zu hören...

Ist das etwa eine Ablenkung vom Buchkauf? *gg* Statt Bücher DVDs und CDs... irgendwie kontraproduktiv xD

Was die Geldbörse betrifft, vielleicht! ^^ Aber wie bei Büchern halte ich bei DVDs auch nach Schnäppchen Ausschau!
Neben Geschenkten Büchern schaue ich oft nach Mängelexemplare und gebrauchten Büchern. Ich wohne in der Nähe von Frankfurt am Main und dort gibt es am Hauptbahnhof einen Schmidt und Hahn-Bücherladen, der extra fast nur Mängelexemplare verkauft. Da hole ich mir oft Bücher, die dann nur 1,50 Euro bis 4 Euro kosten. Im Stadtzentrum in der Nähe der Zeil gibt es einen Oxfam-Laden, wo man günstige gebrauchte Bücher kaufen kann (auch von 1 bis 4 Euro oder so). Dann halte ich auch beim Hugendubel und Co. immer nach Schnäppchen Ausschau. Ich kaufe mir SELTENST ein Buch mit Original-Preis - nicht mal bei Taschenbüchern.
Zudem bekomme ich ja auch ab und an kostenlose Exemplare von Verlagen und Autoren. :-) Daher geht das alles sehr gut finanziell (ich habe nämlich auch keinen Goldesel zuhause...).
avatar
perolicious

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 09.02.12

http://www.perolicious.de

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von Asaviel am Do Feb 09, 2012 7:50 pm

Phentesilea schrieb:

Ich kanns echt nicht verstehen, wie man über 20 Bücher haben, aber nicht lesen kann O.o Wo nehmt ihr das ganze Geld her?!?! Shocked

Wo ich das Geld her nehme, frag ich mich auch regelmäßig, aber naja...
Seit ich den Blog habe, sammeln sich Bücher auch an. Tauschticket, Schnäppchen, gebrauchte Bücher, ... Außerdem bestellt man bei Amazon nicht mehr nur ein Buch, sondern gleich drei. Belohnt sich mit einem Buch, wenn man "zufällig" gerade an der Buchhandlung vorbeikommt. Razz

Eigentlich kann man doch gar nichts dafür, dass die Bücher sich ansammeln. Laughing

SuB von einem Buch werde ich bestimmt nie wieder schaffen. Embarassed Unter 10 wäre ein Traum. rosa brille

Grüße
Asaviel
avatar
Asaviel

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 08.02.12

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von Gwyneth am Do Feb 09, 2012 7:59 pm

Adrasthea schrieb:
Phentesilea schrieb:Ich kanns echt nicht verstehen, wie man über 20 Bücher haben, aber nicht lesen kann O.o Wo nehmt ihr das ganze Geld her?!?! Shocked

Du, das sind vornehmlich Schnäppchen (Mängelexemplare) und Bücher, die man mal geschenkt bekommen hat... irgendwie. Naja, und solche, die man sich mal kaufte, aber dann kam was dazwischen und es rückte in die hintere Reihe Rolling Eyes

Nö, bei mir nicht. Keine Schnäppchen, keine gebrauchten Bücher, alles neu. Ich mag keine Bücher mit Macken und wenn fremde Leute, die ich noch nie gesehen habe, die Bücher schon angegrabbelt haben, les ich sie so wie so nicht *g*

Wo das ganze Geld hernehmen? Naja, vom Arbeiten? :-D Als ich nur ein kleines Taschengeld hatte, habe ich auch nur 1-2 Bücher im Monat gekauft, maixmal. Aber irgendwann kommt der Zeitpunkt, da verdient man Geld. Und wenn man sonst nur ab und an mal ins Kino geht und damit sonst keine teuren Hobbys hat.. ergibt sich das von Selbst.
Vorallem durch das Bloggen wurds bei mir schlimm. Man sieht so viele tolle Bücher, die man unbedingt noch lesen muss.. und wenn man in dem Monat genug Geld über hat - warum nicht schonmal kaufen? Andre Leute kaufen sich x Ps3 spiele, sind im Verein, saufen jedes Wochenende 50€ weg.. und und und ^^
Nönö, ich seh da kein Problem bei.

Mein höchster Bücherkauf pro Jahr waren die knapp 80 Bücher. Das war durch meinen Blog und meinen Job. Gelesen hätte ich die eigentlich locker alle, aber dann haben mir 4-5 Monate lang private Probleme einen Strich durch die Rechnung gemacht und somit landeten viele davon auf meinem jetzigen SUB.
Die Restlichen knapp 100 Bücher haben sich einfach irgendwie davor angesammelt. Viele Geschenke von vor ein paar Jahren, die ich eigentlich garnicht wollte. Ein paar Thriller, weil ichs ja mal ausprobieren wollte.. usw.
Wobei ich auch immer wieder am überlegen bin, diese mal auszusortieren und zu verkaufen.
Aber was Fantasy- und Jugendbücher angeht: man kann garnicht zu viele haben. :'D
avatar
Gwyneth

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 25

http://gwynethsrezensionen.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von Adrasthea am Fr Feb 10, 2012 1:28 am

Also ich habe rein gar nichts gegen "angegrabbelte" Bücher, wobei ich da toleranter bin, wenn die Bücher wirklich alt sind. Ganz ehrlich, so ne Uraltausgabe von Dickens mit angegilbten Seiten macht doch viel mehr her, als ein neu aufgelegtes Taschenbuch Wink
avatar
Adrasthea

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 08.02.12
Ort : Göttingen

http://lesenistsexy.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von Seelchen am Fr Feb 10, 2012 2:44 am

Gegen angegrabbelte Bücher habe ich auch nichts, nur gegen Gebrauchsspuren. Die kann ich absolut gar nicht haben. Knicke in den Seiten, Macken und Ecken in den Umschlägen, oh Gott, da laufe ich am Rad. Das ist auch der Grund, weswegen ich in der Buchhandlung immer das noch verschweißte Exemplar kaufe und keins von denen, die zum Betrachten schon ausgepackt sind. Wenn ich 20€ für ein Hardcover hinlege, möchte ich schließlich auch, dass es heile ist! Ein weiterer Grund für meine Pingeligkeit ist, dass Bücher für mich Wertgegenstände sind, die ich irgendwann in vielen Jahren auch weiterreichen möchte an meine Kinder und die sollen keine zerfledderte Sammlung bekommen, sondern gut erhaltene Bücher. Very Happy

Bei so einem Beispiel, wie Adrasthea es nannte, mache ich jedoch eine Aussnahme. Eine Uraltausgabe eines Klassikers zu kaufen ist natürlich etwas anderes, als eine Neuauflage. Und da haben wir es wieder, Wertgegenstände. So eine Ausgabe hat viel mehr Wert als ein neues Taschenbuch und damit meine ich gar nicht unbedingt den finanziellen Wert. Vielmehr erzählt so eine altes Buch noch seine ganz eigene Geschichte. Von eben solchen Büchern steht noch eine ganze Kiste für mich bei meiner Mutter auf dem Dachboden bereit. Sie hat sie ende letzten Jahres von meiner Oma mitgebracht und bis jetzt kam ich noch nicht dazu, zu ihr zu fahren und sie abzuholen. Welche Bücher genau dadrin sind, weiß ich noch nicht, aber auf jeden Fall werden einige Märchenbücher enthalten sein. Very Happy

Eine weitere Ausnahme ist ein ganz bestimmtes Buch. Hummelchen entdeckt die Welt. Eine Sammelausgabe aller Hummelchen-Abenteuer, die wir innerhalb der Familie immer an die Kinder weiterreichen. So hatten meine Geschwister das Buch, meine Cousinen und Cousins, Nichten und Neffen und als nächstes wird das Exemplar wieder bei mir landen. Da stören mich auch die Gebrauchsspuren nicht, die Kinder ja gerne mal hinterlassen, denn dieses Buch hat für mich einen ganz emotionalen Wert und die ganzen Fingerbatscherchen erzählen eine Geschichte, die man beim Vorlesen gleich schön miterzählen kann.
avatar
Seelchen
Admin

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 07.02.12

http://buecher-seele.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von perolicious am Fr Feb 10, 2012 4:04 am

Adrasthea schrieb:Also ich habe rein gar nichts gegen "angegrabbelte" Bücher, wobei ich da toleranter bin, wenn die Bücher wirklich alt sind. Ganz ehrlich, so ne Uraltausgabe von Dickens mit angegilbten Seiten macht doch viel mehr her, als ein neu aufgelegtes Taschenbuch Wink
Das sehe ich auch so! Da erzählt das Buch zusätzlich noch eine Geschichte! ^^ Und davon abgesehen sehen sie bei mir auch nach dem Lesen nicht mehr hunderprozentig neu aus (und ich bin nicht jemand, der mutwillig Leserillen etc. reinmacht und schon auf seine Bücher aufpasst). :-)
avatar
perolicious

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 09.02.12

http://www.perolicious.de

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von Phentesilea am Fr Feb 10, 2012 7:24 am

Dass ihr das Geld beim Arbeiten verdient, war mir irgendwie klar ;D Aber bei mir geht das wenige Geld das ich habe, noch für so viele andere Sachen drauf ... zum Beispiel Musik, Klamotten usw.

Eigentlich habe ich gegen gebrauchte Bücher nichts. Allerdings kaufe ich mir Bücher, die ich unbedingt selber haben möchte oder weiß dass sie gut sind, auch mal neu. Die Tribute von Panem beispielsweise. Nach dem ersten Teil MUSSTE ich den zweiten einfach auch im Regal stehen haben Rolling Eyes

Und knicke in Bücher zu machen oder was reinzuschreiben geht, finde ich, gar nicht Evil or Very Mad
Bücher sind was wertvolles, in die man nichts reinkritzelt -.-
avatar
Phentesilea

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 09.02.12
Alter : 21
Ort : Stuttgart

http://lies-um-zu-leben.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von Gwyneth am Fr Feb 10, 2012 6:29 pm

Klassiker sind aber auch wieder was anderes Smile Ich habe hier zum Beispiel auch ein wirklich altes Buch von meiner Oma.. SOLCHE alten Bücher liebe ich.
Aber keine eigentlich relativ neuen (Geschichten), die dann von weiß Gott wem mit weiß Gott was angetatscht wurden. Da bin ich paranoid. :'D Ausserdem ist auch das Problem, dass ich wirklich jeden Knick absolut nervig finde. Vorallem im Buchrücken. Und meistens weiß man das vorher nicht so ganz genau, wenn man sie zB bei Medimops kauft. Da war "sehr gut" auch schonmal "5 Knicke im Buchrücken und ein abgeschältes Cover". Bhä. Nie wieder.
Wenn ich die Knicke im Buchrücken selbst mache, weils manchmal nicht anders geht, dann ist das zwar ärgerlich, aber verschmerzbar.


@Phentesilea: Naja, siehst du, da ist halt der Unterschied *g* Ich gebe kein Geld für Musik aus - zu geizig. Und bei Klamotten.. naja, hab ich genug, ab und zu was Neues, aber alles in allem reicht mir mein Schrank wirklich aus - ebenfalls zu geizig für viele Neuanschaffungen.
So setzt jeder seine Prioritäten anders ^^
avatar
Gwyneth

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 25

http://gwynethsrezensionen.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von Adrasthea am Fr Feb 10, 2012 8:57 pm

Gwyneth schrieb:Klassiker sind aber auch wieder was anderes Smile Ich habe hier zum Beispiel auch ein wirklich altes Buch von meiner Oma.. SOLCHE alten Bücher liebe ich.
Aber keine eigentlich relativ neuen (Geschichten), die dann von weiß Gott wem mit weiß Gott was angetatscht wurden. Da bin ich paranoid. :'D Ausserdem ist auch das Problem, dass ich wirklich jeden Knick absolut nervig finde. Vorallem im Buchrücken. Und meistens weiß man das vorher nicht so ganz genau, wenn man sie zB bei Medimops kauft. Da war "sehr gut" auch schonmal "5 Knicke im Buchrücken und ein abgeschältes Cover". Bhä. Nie wieder.
Wenn ich die Knicke im Buchrücken selbst mache, weils manchmal nicht anders geht, dann ist das zwar ärgerlich, aber verschmerzbar.

Manche Verlage / Druckereien kriegen es aber auch nicht geschissen: Da müsste man mit einer Taschenlampe und Lupe die nur wenig geöffneten Seiten lesen, damit nix passiert. Manchmal ist einfach zu wenig Kleber verwendet worden, sodass der dann viel zu dünne Rücken bricht... Passiert leider häufig Neutral
Aber wenn ich schon den vollen Preis für ein neues Buch hinblättere, dann will ich auch nix angegrabbeltes, wo schon Tausend Kunden ihre Finger reingesteckt haben, stimmt schon. Bei gebrauchten Büchern ist es mir dann egal, solange keine riesigen Kaffeeflecken, Kritzeleien oder Döner-Reste zwischen den Seiten kleben *lach*
avatar
Adrasthea

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 08.02.12
Ort : Göttingen

http://lesenistsexy.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von Gwyneth am Fr Feb 10, 2012 10:33 pm

Adrasthea schrieb:
Gwyneth schrieb:Klassiker sind aber auch wieder was anderes Smile Ich habe hier zum Beispiel auch ein wirklich altes Buch von meiner Oma.. SOLCHE alten Bücher liebe ich.
Aber keine eigentlich relativ neuen (Geschichten), die dann von weiß Gott wem mit weiß Gott was angetatscht wurden. Da bin ich paranoid. :'D Ausserdem ist auch das Problem, dass ich wirklich jeden Knick absolut nervig finde. Vorallem im Buchrücken. Und meistens weiß man das vorher nicht so ganz genau, wenn man sie zB bei Medimops kauft. Da war "sehr gut" auch schonmal "5 Knicke im Buchrücken und ein abgeschältes Cover". Bhä. Nie wieder.
Wenn ich die Knicke im Buchrücken selbst mache, weils manchmal nicht anders geht, dann ist das zwar ärgerlich, aber verschmerzbar.

Manche Verlage / Druckereien kriegen es aber auch nicht geschissen: Da müsste man mit einer Taschenlampe und Lupe die nur wenig geöffneten Seiten lesen, damit nix passiert. Manchmal ist einfach zu wenig Kleber verwendet worden, sodass der dann viel zu dünne Rücken bricht... Passiert leider häufig Neutral
Aber wenn ich schon den vollen Preis für ein neues Buch hinblättere, dann will ich auch nix angegrabbeltes, wo schon Tausend Kunden ihre Finger reingesteckt haben, stimmt schon. Bei gebrauchten Büchern ist es mir dann egal, solange keine riesigen Kaffeeflecken, Kritzeleien oder Döner-Reste zwischen den Seiten kleben *lach*

Genau Sad So gehts mir jetzt gerade mit Rosendorn *seufz* da hab ich jetzt schon ein paar Knicke reingemacht, obwohl ich vorsichtig gelesen habe.. dann wars mir nach dem ersten auch egal und ich habe das Buch bequem aufgeklappt. Da kams auch nicht mehr drauf an.
Bei LYX finde ich das ja ganz gut. Bei denen im größeren Format mit vielen Seiten, kann es zwar auch schnell mal passieren (muss aber nicht), aber gerade bei den normalen Taschenbüchern ist alles super. Egal wie dick, wenn man normal liest und das Buch richtig hält, kriegt man da nur Knicke durch einen dummen Zufall rein. =)
Ahhh ich bin zu paranoid für gebrauchte Bücher *g* Sobald ich einen Fleck sehe, selbst wenn er evtl vom Papier kommt, krieg ich direkt Wahnvorstellungen. Bescheuert, aber es hilft mir auch etwas, meinen SUB nicht ganz so riesig werden zu lassen, weil das Geld einfach bei neuen Büchern eher alle ist, als bei gebrauchten. Immer das Positive sehen.. oder so. Suspect
avatar
Gwyneth

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 25

http://gwynethsrezensionen.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von Fjolamausi am Di Feb 14, 2012 5:15 am

Hallöchen Leute! Very Happy

Mein SuB liegt momentan bei 75 Büchern.

Eigentlich würde ich meinen SuB ganz gerne abbauen. Meistens klappt das aber nicht unbedingt so gut, weil es einfach viel zu viele gute Bücher gibt *-*
Das Problem bei neuen Büchern, ist bei mir nur die finanzielle Situation. Ich lebe praktisch von meinem Taschengeld und habe neben der Schule keine Zeit zum jobben. Sad Leider.
Außerdem habe ich irgendwie kein gutes Gefühl dabei, wenn ich weiß, dass soo viele Bücher noch bei mir zu Hause stehen, aber ungelesen.
Andererseits könnte ich auch nicht damit leben, wenn ich überhaupt keinen SuB hätte. Was mach ich denn dann, wenn ich wirklich mal gar kein Geld habe?!
Am liebsten würde ich mir auch alle Bücher, die ich haben will, auf einmal kaufen Smile Nur, dann frage ich mich.. Wenn ich dann alle Bücher habe.. Dann macht es ja gar keinen Spaß mehr in die Buchhandlung zu gehen, oder?
Und leider lese ich auch nicht so schnell.. Ich schaffe nur 6-8 Bücher im Monat.. Und meistens kommen schon 1-2 Bücher im Monat auf meinen SuB.
Die armen, armen Bücher, die ich dann noch ungelesen sind Very Happy

Irgendwie habe ich aber so die Marotte, dass ich EBooks nicht auf meinen SuB zähle. Irgendwie sind das für mich keine richtigen Bücher.. ich mus Bücher in mein Regal stellen können.
Und EBooks ziehen bei mir eigentlich auch nur dann ein, wenn ich eines gewinne, oder wenn es bei Amazon eine Aktion gibt.

Also, ich habe den Ehrgeiz meinen SuB zu verringern. Was meistens nicht so gut klappt...

LG
avatar
Fjolamausi

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 22
Ort : Delmenhorst

http://fjolamausis-leseecke.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von Anorielt am Mi Feb 15, 2012 2:54 am

Ebooks zähle ich auch nicht zu meinem normalen Sub dazu, aus dem gleichen Grund wie du Fjolamausi. Allerdings habe ich den Ebooks einen eigenen Sub gegeben. Problem ist auch das, wenn ich die Bücher nicht im Regal und damit im Blick habe, vergesse ich irgendwann das ich sie habe. Bei den Ebooks passiert mir das ständig.

Bei mir sind die nächsten Monate perfekt dafür geeignet den Sub abzubauen. Dank den vielen Neuerscheinungen, die man ja zum vollen Preis kaufen muss, ist das Geld für Bücher viel schneller weg und da ich viel lese und durch die Neuerscheinungen weniger kaufe, klappt das mit dem Sub Abbau ganz gut.

Merke das an diesem Monat. Bisher habe ich 7 Bücher gekauft (+1 was noch nicht angekommen ist) und 2 Reziexemplare (+1 was noch kommt). Sind also 11 Neuzugänge für Februar. Gelesen habe ich bisher 10 Bücher, mir fehlt also noch eines dann habe ich gleichstand. In den letzten Monaten habe ich immer mindestens 20 Bücher gelesen, wenn ich also Glück habe könnte ich meinen Sub diesen Monat um 9 Bücher verringern. Das wäre schon ein großer Erfolg. bounce
avatar
Anorielt

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 27

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von Morna am So Feb 26, 2012 7:51 am

Hallo Mädels,

also mein SuB liegt derzeit bei 319 Bücher/Hörbüchern/Ebooks.
Ich baue auch fleißig ab, aber...genauso schnell sammel ich wieder neues an. Erst vorige Woche habe ich ein großes Paket mit ca. 20 Büchern bei einem Online Anbieter verkauft.
Und jetzt im März kommt die Leipziger Buchmesse und ich bastel schon fleißig an meiner "kaufen" Liste Wink

Mich stört mein SuB auch nicht, denn es ist schön anzusehen flower

Morna

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 26.02.12
Alter : 34

http://www.dinas-bücheruniversum.de/

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von nyancore am So Feb 26, 2012 11:05 am

Also seit ich angefangen habe zu bloggen und die Blogs von anderen besuche wächst mein SuB ständig an... aber an die 3 stellige Zahl bin ich noch nicht gekommen. Lese die Bücher ja auch fleißig.
Ich glaube wenn ich über 100 SuB hätte, uff ich glaube mir würde da die Lust an den alten Büchern fehlen, oder nicht?
avatar
nyancore

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 25.02.12
Alter : 29

http://cupcatz.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von Morna am So Feb 26, 2012 7:19 pm

nyancore schrieb:Also seit ich angefangen habe zu bloggen und die Blogs von anderen besuche wächst mein SuB ständig an... aber an die 3 stellige Zahl bin ich noch nicht gekommen. Lese die Bücher ja auch fleißig.
Ich glaube wenn ich über 100 SuB hätte, uff ich glaube mir würde da die Lust an den alten Büchern fehlen, oder nicht?


Hmm, das könnte ich so jetzt nicht sagen. Es kommt sicherlich immermal wieder vor, dass mir ein Buch garnicht mehr gefällt, dass wird dann aussortiert...aber so alt sind meine Bücher eigentlich auch garnicht. Ich würde mal behaupten, das 90% in den letzten beiden Jahren erst erschienen sind.

Morna

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 26.02.12
Alter : 34

http://www.dinas-bücheruniversum.de/

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von nyancore am Mo Feb 27, 2012 1:18 am

@morna Hach, du bist aber fleißig Smile Im lesen und im sammeln hihi*

Trotzdem find ich es erstaunlich so einen großen SuB anzuhäufen Smile
Ich darf nur nicht damit aufhören, meine Bücher mit Fruchtzwerge zu füttern,
sonst bleibt er so klein Wink
avatar
nyancore

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 25.02.12
Alter : 29

http://cupcatz.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von Luminchen am Do März 01, 2012 8:17 am

Also von einem Stapel ungelesener Bücher kann ich leider nicht berichten! Bei mir handelt es sich eher um ein "Stäpelchen"...und dieser umfasst 12 Bücher ;-)

Von einem dreistelligen SuB bin ich meilenweit entfernt...ich muss aber auch sagen dass ich gar nicht wüsste wo ich so viele Bücher unterbringen sollte!
Irgendwann hätte ich mal sehr gerne ein richtiges Lesezimmer. Rund um Regale, eine bequemer Lesesessel...ach wär das schöööön!

Also ein bissl beneide ich alle die einen richtigen SuB haben...auch wenn die immer jammern und nicht wissen wie sie ihn abbauen können....irgendwann kommt ihr ja auch alle mal in die Rente lol!


Luminchen

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 25.02.12
Ort : Allgäu

http://luminchenslesekiste.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von Phentesilea am Mi März 07, 2012 9:39 pm

Ich denk irgendwie, dass ein großer SuB schon bescheuert sein kann. Ich hätt immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich mir nen neues Buch kauf, aber weiß, dass daheim noch 20 andere liegen, die ich lesen sollte Very Happy
avatar
Phentesilea

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 09.02.12
Alter : 21
Ort : Stuttgart

http://lies-um-zu-leben.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von Morna am Mi März 07, 2012 10:59 pm

Es ist nicht wichtig alle Bücher die man besitzt auch gelesen zu haben, es ist nur wichtig zu wissen, das man es könnte!!!!!


Morna

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 26.02.12
Alter : 34

http://www.dinas-bücheruniversum.de/

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von herzbuecher am Sa März 10, 2012 9:40 am

Morna schrieb:Es ist nicht wichtig alle Bücher die man besitzt auch gelesen zu haben, es ist nur wichtig zu wissen, das man es könnte!!!!!
Welch toller Spruch! Muss ich mir merken. Wink
avatar
herzbuecher

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 08.02.12

http://herzbuecher.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von Phentesilea am Sa März 10, 2012 9:58 am

Hm, also ich find schon dass man alle Bücher, die man sich kauft, auch lesen sollte. Irgendwann. Wozu hat man sie sonst O.o
avatar
Phentesilea

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 09.02.12
Alter : 21
Ort : Stuttgart

http://lies-um-zu-leben.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von herzbuecher am Sa März 17, 2012 8:04 am

Nun, wenn ich Bücher kaufe, habe ich natürlich vor, sie auch zu lesen. Aber oft ist es so, dass ich viel mehr kaufe als ich Zeit zum Lesen habe. Und über die Jahre hinweg sammelt sich dann einiges an.

Das erinnert mich an einen Spruch, den ich mir als Kind von meiner Mutti immer anhören musste, wenn ich mehr Essen auf den Teller häufte als ich runterbekam:

"Da waren wohl die Augen wieder größer als der Magen."

Shocked Very Happy Wink
avatar
herzbuecher

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 08.02.12

http://herzbuecher.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von Adrasthea am Mi März 28, 2012 11:30 pm

Morna schrieb:Es ist nicht wichtig alle Bücher die man besitzt auch gelesen zu haben, es ist nur wichtig zu wissen, das man es könnte!!!!!

Haha, schönreden, jaja xD
avatar
Adrasthea

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 08.02.12
Ort : Göttingen

http://lesenistsexy.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Euer SUB (Stapel ungelesener Bücher)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten