Twilight bzw. die Biss-Reihe

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von Buechertippzzz am Mi Feb 08, 2012 3:50 am

Ohja, Carlisle ist auch total blöd besetzt! O.o
Pns sind raus! Very Happy
avatar
Buechertippzzz
Admin

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 27
Ort : Erfurt

http://buechertippzzz.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von Seelchen am Mi Feb 08, 2012 3:53 am

Buechertippzzz schrieb:Oja, da gibt es einige Schauspieler, die mir da auf Anhieb einfallen! Laughing
Aber wer zu Edward passen würde? Da fällt mir igendwie keine ein. Shocked

Wäre Edward nicht noch ein Teenie, hätte ich sofort Alexander Skarsgard gesagt! Oooooh, da wäre sogar ich zum Twilight-Fan geworden und würde den ganzen Tag nur vor der Glotze hängen und schmachten! Schmacht
avatar
Seelchen
Admin

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 07.02.12

http://buecher-seele.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von Buechertippzzz am Mi Feb 08, 2012 3:56 am

Hahaha, der Smiley ist geil! xD
Ja, der ist wirklich Rrrrrrr! <3
avatar
Buechertippzzz
Admin

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 27
Ort : Erfurt

http://buechertippzzz.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von emely. am Mi Feb 08, 2012 4:00 am

Bei den Büchern bin ich ganz klar Team Edward Wink
Die Filme finde ich allerdings nicht sooo berauschend, da verhalte ich mich eher neutral Very Happy
avatar
emely.

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 08.02.12

Nach oben Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von Seelchen am Mi Feb 08, 2012 4:02 am

Buechertippzzz schrieb:Ja, der ist wirklich Rrrrrrr! <3
Vergiss es, das ist meiner! Cool2
avatar
Seelchen
Admin

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 07.02.12

http://buecher-seele.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von Buechertippzzz am Mi Feb 08, 2012 4:05 am

Seelchen schrieb:
Buechertippzzz schrieb:Ja, der ist wirklich Rrrrrrr! <3
Vergiss es, das ist meiner! Cool2

Hahahaha! xD

@emely:

In den Büchern hat er mir auch anfangs besser gefallen.
Aber dann habe ich die Filme geguckt. Sad
avatar
Buechertippzzz
Admin

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 27
Ort : Erfurt

http://buechertippzzz.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von emely. am Mi Feb 08, 2012 4:10 am

Robert Pattinson ist einfach grausig! Wenn ich die Filme sehe hab ich immer das Gefühl, er würde fast einschlafen Very Happy
Da tendiere ich doch eher zu Jacob....
avatar
emely.

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 08.02.12

Nach oben Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von Anorielt am Mi Feb 08, 2012 4:12 am

Die Rolle passt zu Robert Pattinson einfach nicht. Wenn ich da seinen Auftritt in den Harry Potter Filmen mit denen aus den Twilight Filmen vergleiche... da passte ersteres eindeutig besser zu ihm, da ist er mir sogar recht sympathisch. Der Blick dagegen den er in Twilight immer drauf an, immer dieses Gequälte finstere Gesicht.. ach was weiß ich, es passt einfach nicht.

Ich bin ja gespannt wie sie das im letzten Film mit Nessie machen wollen.
avatar
Anorielt

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 27

Nach oben Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von Gwyneth am Mi Feb 08, 2012 5:46 am

Seelchen schrieb:Ich oute mich dann mal als Nicht-Fan der Bis(s)-Reihe. Laughing
Als ich das erste Buch damals gelesen hatte, war ich zwar nicht hin und weg, wie einige andere, bis auf ein paar Kleinigkeiten gefiel es mir jedoch. Band 2, 3 und die erste Hälfte von Band 4 fand ich dann allerdings nur nervtötend und das änderte sich erst wieder, als Bella zum Vampir wurde. Sad
Ich weiß gar nicht, wie genau ich erklären soll, was mir an den Büchern nicht gefiel. Bella ging mir mit ihren ewigen Gedanken über den schönen Edward einfach auf den Keks, Edward war ein Kontrollfreak, Jacob manipulativ und dieser ganze "kein Sex vor der Ehe" Kram wurde für meinen Geschmack einfach zu intensiv in die Geschichte eingebaut. Für mich war Bella nur ein naives Mädchen, welches sich von ihrem Freund Vorschriften machen ließ und in ihrer Schmachterei versank. Die starken Momente, die sie durchaus hatte, kamen für meinen Geschmack viel zu selten zum Vorschein.

Was die Filme betrifft: Ich mag Kirstin Stewart nicht und Robert finde ich, ist ein schrecklicher Edward. Im ersten Buch steht irgendwas über seine Art zu gehen (ich weiß den genauen Wortlaut gerade nicht, tut mir leid), aber die trifft er nicht im Geringsten. Im Gegenteil, er läuft teilweise wie ein Affe! Suspect


Ich muss absolut zustimmen.
Mir ging es genau gleich.. irgendwann fand ichs einfach nur nervig, obwohl ich den ersten Band eigentlich ganz gut fand. Besonders Band 2 hat mich fast an den Rand der Verzweiflung gebracht. Da flennt die Gute rum, als wäre der einzige Mensch in ihrem Leben, Vater ihrer 5 Kinder und Ehemann bei einem tragischen Unfall gestorben... und macht trotzdem Jacob Hoffnungen und schöne Augen, um ihn irgendwie auszunutzen. Ne, ehrlich.. da fiel mir nichts mehr ein.
So wie so bin ich kein Fan von diesen typischen Teenie-Liebesgeschichten. Liebe auf den ersten Blick, unsterblich.. tralalala. Und bei Bis(s) fand ichs irgendwann besonders nervig. Bei Band 4 gefiel mir die Wendung dann aber doch wieder.. obwohl das leider auch nicht mehr helfen konnte.
Mein Fall waren die Bücher nicht und die Filme finde ich ehrlich gesagt schrecklich. Das liegt an 2 Dingen: Kristens Schauspielkunst bzw die ständig leicht dümmlich aussehende offene "Klappe" (/Mund) und: Edwards Besetzung. Neeee tut mir leid, aber ich krieg bei dem Schauspieler wirklich das Schaudern. Da stellt man sich beim Lesen des Buches einen richtig sexy, absolut umwerfend aussehenden Typen vor.. und dann ... DAS DA. Das erste Bild, was ich von ihm als Edward sah, erinnerte mich mehr an einen Frankenstein Junior. *g*

Entschuldigung an alle Fans, aber an meinem Geschmack driftet Twilight komplett vorbei. Naja, Geschmäcker sind halt verschieden Very Happy
avatar
Gwyneth

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 25

http://gwynethsrezensionen.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von Seelchen am Mi Feb 08, 2012 6:56 am

Gwyneth schrieb:
Seelchen schrieb:Ich oute mich dann mal als Nicht-Fan der Bis(s)-Reihe. Laughing
Als ich das erste Buch damals gelesen hatte, war ich zwar nicht hin und weg, wie einige andere, bis auf ein paar Kleinigkeiten gefiel es mir jedoch. Band 2, 3 und die erste Hälfte von Band 4 fand ich dann allerdings nur nervtötend und das änderte sich erst wieder, als Bella zum Vampir wurde. Sad
Ich weiß gar nicht, wie genau ich erklären soll, was mir an den Büchern nicht gefiel. Bella ging mir mit ihren ewigen Gedanken über den schönen Edward einfach auf den Keks, Edward war ein Kontrollfreak, Jacob manipulativ und dieser ganze "kein Sex vor der Ehe" Kram wurde für meinen Geschmack einfach zu intensiv in die Geschichte eingebaut. Für mich war Bella nur ein naives Mädchen, welches sich von ihrem Freund Vorschriften machen ließ und in ihrer Schmachterei versank. Die starken Momente, die sie durchaus hatte, kamen für meinen Geschmack viel zu selten zum Vorschein.

Was die Filme betrifft: Ich mag Kirstin Stewart nicht und Robert finde ich, ist ein schrecklicher Edward. Im ersten Buch steht irgendwas über seine Art zu gehen (ich weiß den genauen Wortlaut gerade nicht, tut mir leid), aber die trifft er nicht im Geringsten. Im Gegenteil, er läuft teilweise wie ein Affe! Suspect


Ich muss absolut zustimmen.
Mir ging es genau gleich.. irgendwann fand ichs einfach nur nervig, obwohl ich den ersten Band eigentlich ganz gut fand. Besonders Band 2 hat mich fast an den Rand der Verzweiflung gebracht. Da flennt die Gute rum, als wäre der einzige Mensch in ihrem Leben, Vater ihrer 5 Kinder und Ehemann bei einem tragischen Unfall gestorben... und macht trotzdem Jacob Hoffnungen und schöne Augen, um ihn irgendwie auszunutzen. Ne, ehrlich.. da fiel mir nichts mehr ein.
So wie so bin ich kein Fan von diesen typischen Teenie-Liebesgeschichten. Liebe auf den ersten Blick, unsterblich.. tralalala. Und bei Bis(s) fand ichs irgendwann besonders nervig. Bei Band 4 gefiel mir die Wendung dann aber doch wieder.. obwohl das leider auch nicht mehr helfen konnte.
Mein Fall waren die Bücher nicht und die Filme finde ich ehrlich gesagt schrecklich. Das liegt an 2 Dingen: Kristens Schauspielkunst bzw die ständig leicht dümmlich aussehende offene "Klappe" (/Mund) und: Edwards Besetzung. Neeee tut mir leid, aber ich krieg bei dem Schauspieler wirklich das Schaudern. Da stellt man sich beim Lesen des Buches einen richtig sexy, absolut umwerfend aussehenden Typen vor.. und dann ... DAS DA. Das erste Bild, was ich von ihm als Edward sah, erinnerte mich mehr an einen Frankenstein Junior. *g*

Entschuldigung an alle Fans, aber an meinem Geschmack driftet Twilight komplett vorbei. Naja, Geschmäcker sind halt verschieden Very Happy

Prust

Das unterschreibe ich genau so! Besonders das DAS DA und die Klappe. Laughing
avatar
Seelchen
Admin

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 07.02.12

http://buecher-seele.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von Buechertippzzz am Mi Feb 08, 2012 10:45 am

Als wir (meine Schwester und ich) im Kino waren, haben wir uns über Edward lustig gemacht, nur bevor der Film los ging, und da haben uns die ganzen kleinen Mädchen ganz böse angeguckt! xD
avatar
Buechertippzzz
Admin

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 27
Ort : Erfurt

http://buechertippzzz.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von Anorielt am Mi Feb 08, 2012 10:25 pm

Genau DAS ist ja das Problem Debbie. Wenn man heute zugibt das man die Bücher/Filme mag, bekommt man böse Blicke und verächtliche Kommentare von Leuten die nur die Filme gesehen haben, nur den Hype sehen der um Bella und Edward veranstaltet wird und einen dann gleich abkanzeln nur weil man die Bücher mag. Das regt mich immer wieder auf.

Auch kann ich absolut nie nachvollziehen weshalb sich über die Tatsache das die Vampire in der Sonne glitzern lustig gemacht wird, auch von Bücherlesern. Wir wollen doch immer alle was neues was noch nie da gewesen war und dann kriegen wir sowas und ziehen es ins lächerliche? Kann ich wirklich nicht verstehen. Mad
avatar
Anorielt

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 27

Nach oben Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von Phentesilea am Do Feb 09, 2012 5:18 am

Ich bin eig. gar kein Team. Mich regt dieses Team-zeugs sowieso auf. Genauso wie es bei Tribute von Panem schon bisschen Anfängt. Team Peeta und Team Gale ... Ich kann mir vorstellen, dass wenn der Film in den Kinos läuft und die ganzen kleinen Kiddies (vorausgesetzt er ist ab 12, weiß das eig. irgendjemand?) sich wieder drüber streiten, welcher von den Beiden jetzt besser ist -.-


Als ich die Bücher damals gelesen hab, fand ich sie gaaaanz toll ^^ Jetzt im Nachhinein ... ich finde, es ist ziemlich viel Gesülze, und das kann ich absolut nicht ab. Bella ist mir die ganzen 4 Bände über unsympathisch und heult die ganze Zeit nur rum, macht sich dabei aber irgendwie noch an Jacob (den armen Kerl) ran und ach ich weiß auch nicht Very Happy
Beilight ist einfach immer noch der Beste Very Happy
avatar
Phentesilea

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 09.02.12
Alter : 21
Ort : Stuttgart

http://lies-um-zu-leben.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von perolicious am Do Feb 09, 2012 11:45 am

Als der erste Film in die Kinos anlief, habe ich erst einmal die Reihe lesen wollen. Nach dem ersten Buch war ich sehr begeistert und habe gleich den Film geschaut. Den fand ich aber sehr schlecht und seitdem habe ich keinen Film mehr gesehen. Die Bücher habe ich weiter gelesen, wobei mir der zweite Teil noch gut gefallen hat, den dritten fand ich sehr langweilig und beim vierten war es gespalten: Die erste Hälfte öde und die zweite Hälfte superspannend. Im Moment kann ich aber verstehen, wenn man die Twilight-Saga nicht mag, denn man wird davon geradezu überflutet und das nervt ein wenig... :-D
avatar
perolicious

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 09.02.12

http://www.perolicious.de

Nach oben Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von Gwyneth am Do Feb 09, 2012 7:52 pm

Anorielt schrieb:
Auch kann ich absolut nie nachvollziehen weshalb sich über die Tatsache das die Vampire in der Sonne glitzern lustig gemacht wird, auch von Bücherlesern. Wir wollen doch immer alle was neues was noch nie da gewesen war und dann kriegen wir sowas und ziehen es ins lächerliche? Kann ich wirklich nicht verstehen. Mad

Da hast du recht.. aber: ich mach mich auch lustig darüber. Sehr gerne sogar. Was allerdings nicht an der Idee oder den Büchern liegt, sondern an dem sehr lächerlichen Effekt im Film, zu dem Edward selbst eigentlich den Hauptteil beiträgt *g*
avatar
Gwyneth

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 25

http://gwynethsrezensionen.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von Yuki-Chan am So Feb 12, 2012 1:39 am

Also ich teile mir das gewissermaßen auf. Pfeif
Im Buch bin ich größtenteils Team Edward, aber bei den Filmen denn doch Team Jacob!
Und das liegt, sehr wohl an der grauenvollen Besetzung von Edward.
Ich mag Robert Pattinson einfach nicht in der Rolle von Edward das passt hinten und vorn nicht finde ich.
Bei Taylor Lautner als Jacob war ich zwar auch erst skeptisch "mit der Perrücke sah er einfach zu komisch aus*hust*" aber das hat sich geändert, als ich den ersten Film gesehen hatte.
Die Filme muss ich gestehen, werden von Teil zu Teil etwas besser! Fande ich den Ersten noch zu schnell durchgespult und irgendwie Langweilig war der zweite und dritte schon um einiges besser umgesetzt. den vierten habe ich leider noch nicht gesehen! werden ihn mir aber sobald er auf DVD erscheint holen. Auch wenn die Besetzung von Edward immer einen faden Beigeschmack hat und ich die Schlaftablette immer versuche ein wenig im Geiste andersder zu besetzen. Stehen die Filme bei mir so zwischen Top und Flop also nicht wirklich gut aber auch nicht Grottenschlecht.



Zuletzt von Yuki-Chan am So Feb 12, 2012 5:56 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Yuki-Chan

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 31
Ort : irgendwo in Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von Phentesilea am So Feb 12, 2012 5:45 am

Yuki-Chan schrieb:Also ich teile mir das gewissermaßen auf. Pfeif
Im Buch bin ich größtenteils Team Edward, aber bei den Filmen denn doch Team Jack!
Und das liegt, sehr wohl an der grauenvollen Besetzung von Edward.
Ich mag Robert Pattinson einfach nicht in der Rolle von Edward das passt hinten und vorn nicht finde ich.
Bei Taylor Lautner als Jack war ich zwar auch erst skeptisch "mit der Perrücke sah er einfach zu komisch aus*hust*" aber das hat sich geändert, als ich den ersten Film gesehen hatte.
Die Filme muss ich gestehen, werden von Teil zu Teil etwas besser! Fande ich den Ersten noch zu schnell durchgespult und irgendwie Langweilig war der zweite und dritte schon um einiges besser umgesetzt. den vierten habe ich leider noch nicht gesehen! werden ihn mir aber sobald er auf DVD erscheint holen. Auch wenn die Besetzung von Edward immer einen faden Beigeschmack hat und ich die Schlaftablette immer versuche ein wenig im Geiste andersder zu besetzen. Stehen die Filme bei mir so zwischen Top und Flop also nicht wirklich gut aber auch nicht Grottenschlecht.


Ich glaub du meinst Jacob ;D
Oder ist der Spitzname von Jacob Jack? Suspect
avatar
Phentesilea

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 09.02.12
Alter : 21
Ort : Stuttgart

http://lies-um-zu-leben.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von Yuki-Chan am So Feb 12, 2012 6:02 am

Phentesilea schrieb:
Yuki-Chan schrieb:Also ich teile mir das gewissermaßen auf. Pfeif
Im Buch bin ich größtenteils Team Edward, aber bei den Filmen denn doch Team Jack!
Und das liegt, sehr wohl an der grauenvollen Besetzung von Edward.
Ich mag Robert Pattinson einfach nicht in der Rolle von Edward das passt hinten und vorn nicht finde ich.
Bei Taylor Lautner als Jack war ich zwar auch erst skeptisch "mit der Perrücke sah er einfach zu komisch aus*hust*" aber das hat sich geändert, als ich den ersten Film gesehen hatte.
Die Filme muss ich gestehen, werden von Teil zu Teil etwas besser! Fande ich den Ersten noch zu schnell durchgespult und irgendwie Langweilig war der zweite und dritte schon um einiges besser umgesetzt. den vierten habe ich leider noch nicht gesehen! werden ihn mir aber sobald er auf DVD erscheint holen. Auch wenn die Besetzung von Edward immer einen faden Beigeschmack hat und ich die Schlaftablette immer versuche ein wenig im Geiste andersder zu besetzen. Stehen die Filme bei mir so zwischen Top und Flop also nicht wirklich gut aber auch nicht Grottenschlecht.


Ich glaub du meinst Jacob ;D
Oder ist der Spitzname von Jacob Jack? Suspect

Jup meine ich natürlich Laughing
Wo war ich da nur wieder, mit meinen Gedanken! Embarassed

Yuki-Chan

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 31
Ort : irgendwo in Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von perolicious am So Feb 12, 2012 9:26 am

Phentesilea schrieb:
Beilight ist einfach immer noch der Beste Very Happy

JA! Finde ich auch! Habe mir den jetzt auf DVD geholt! :-D
avatar
perolicious

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 09.02.12

http://www.perolicious.de

Nach oben Nach unten

Re: Twilight bzw. die Biss-Reihe

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten